Tilmann Schneider

Gitarre / E-Gitarre

Tilmann Schneider

Nach erfolgreichem Abschluss seines Musikstudiums an der Hochschule der Künste in Arnheim (NL) hat es Tilmann Schneider nach Köln verschlagen. Hier lebt und arbeitet er seit über 15 Jahren.

Er sagt selbst „Ich mache Musik seit ich denken kann“. Zur Stadt Aachen pflegt er eine starke musikalische und persönliche Verbindung.

Nach einigen intensiven Ausflügen ins Popbusiness (Konzerte und Tourneen mit bekannten Künstlern wie z.B. Ronan Keating) konzentriert er sich seit einigen Jahren auf die Weiterentwicklung seines Gitarrenspiels, was in verschiedensten Bandprojekten zu hören ist.

Musikalisch bewegt er sich in den Stilen Blues, Rock’n Roll, Swing, Jazz und Soul. Seine Kernkompetenz sieht er im Grenzbereich zwischen Blues und Jazz.

Neben den vielfältigen Unterrichtstätigkeiten an Gymnasien und Musikschulen hat er derzeit zwei für ihn wichtige Bandprojekte. Mit diesen hat er bereits viele  Auftritte gespielt und international Anerkennung erhalten.

Das erste Projekt ist Ray Collins Hot Club, ein Performance starkes Rock’n Roll Orchester, das seit über 20 Jahren Auftritte weltweit spielt (z.B. New York, Moskau, Las Vegas (Viva Las Vegas Rock’n Roll Festiva), London, Paris). Mit dem Hot Club hat er  die Filmmusik für Filme wie Barfuss und Honig im Kopf von Til Schweiger gestaltet und ist auch im Film mit der Band zu sehen. (weitere Filmmusiken im Rahmen von Lulu und Jimmy von Oscar Röhler).

www.the-hot-club.com

Das zweite wichtige Projekt ist das Tilmann Schneider Swing Terzett. Hier spielt er in einer charmanten Trio Besetzung Swingschlager, Jazz Manouche und eigene Kompositionen. Bisher hat er mit diesem Projekt 3 CD’s veröffentlicht: „Hallo kleines Fräulein!“, „Budenzauber“ und „Sucre“

www.swing-terzett.de