Herzlich Willkommen im Klanguniversum Eine percussive Reise durch die Elemente mit Rhythmik und Sprache

Die Projektwoche mit der Mufab

Liebe Kinder, liebe Eltern und liebe Lehrer,

wir freuen uns auf die Projektwoche in Eurer Schule mit Euch und Euren Lehrern.

Wer ist denn eigentlich wir? Wir, das sind einige Lehrer unserer Musikschule Mufab. Der Thomas (ich schreibe gerade für Euch diesen Text) leitet die Musikschule mit dem Horst. Das macht uns riesigen Spaß, weil wir so gerne Musik machen und uns freuen, wenn andere Menschen auch Spaß mit Musik haben.

Die Lehrer, die mit Euch zusammen während der Projektwoche Musik machen sind der Andy, der Steffen, der Yann und der Moses. Die spielen alle tolle Instrumente und lieben die Musik. Den Moses könnt Ihr hier auf dieser Seite schon erleben. Sucht einfach mal, ob ihr ihn findet.

Fühlt Euch ganz wie zu Hause auf dieser Seite. Ihr könnt forschen nach Lust und Laune.

Das tolle an dieser Seite ist: Es gibt immer wieder neue Dinge zu entdecken. Diese Seite wie ein Wald, der ständig wächst. Und jetzt – husch husch – geht es erst mal los. Viel Spaß beim Erkunden.

 

Moses hat einen kleinen Song für die Projektwoche geschrieben.

Hier kannst Du die Noten ansehen und herunter laden.

Einmal die C-Stimme (z.B. für Gesang, Blockflöte oder Boomwhackers)

Ich mache Musik, der Song zur Projektwoche in der Grundschule

Oder die Bb-Stimme (z.B. für Trompete oder Tenorsaxophon)

Der Song Ich mache Musik

 

 

 

Mit dieser Aufnahme kannst Du den Song singen oder mit einem Instrument die Melodie mit spielen. 

Vielleicht erfindest Du ja einen eigenen Text für das Lied?

 

 

Laura Krachmacher und Ihre Freunde machen Musik mit Instrumenten aus Moses Instrumentenkoffer.

Hier kannst Du einige Bilder ansehen und ausmalen

(zum Download einfach auf das Bild klicken)

Percussion Malbuch

 

 

Musik auf unserer Erde

Überall auf der Erde machen Menschen Musik.

Kleine Menschen, große Menschen, junge Menschen und ältere Menschen.

Alle haben Spaß an der Musik .

Und was ganz toll ist: Jede Musik klingt anders. Das ist sehr spannend, weil es immer wieder Neues zu entdecken gibt.

Eine super Art Musik zu machen ist das Klatschen mit den Händen. Das ist ganz einfach und macht großen Spass.

Mit den Händen kannst Du auch auf bestimmte Instrumente schlagen. Andere Instrumente werden geschüttelt, wodurch auch ein Geräusch entsteht.

Alle diese Instrumente nennt man Perkussionsinstrumente oder wie in der englischen Sprache Percussion. Das wird Perkaschn gesprochen mit einem kurzem A wie bei dem Wort rascheln.

 

Percussion Instrumente hören und erraten:

Mache mit beim Ratespiel.

 

Hier erfährst Du mehr über das Mufab Klanguniversum und die Elemente Luft, Wasser, Feuer und Erde.

 

 

 

 

Video 1 zur Projektwoche

Moses gibt einen Einblick in die Welt der Percussion.

Er spielt auf einer Cajon (gesprochen Kachón) und erklärt, wie ein Schlagzeug funktioniert. Er spielt auf der Bass Drum eines Schlagzeuges und der afrikanischen Basstrommel und entdeckt, dass man auch auf einem Eimer spielen kann. Der klingt natürlich nicht so gut wie eine Conga, ist aber in jedem Haushalt zu finden.

 

Video 2 zur Projektwoche

Moses spielt auf zwei unterschiedlichen Conga’s.

Es gibt ein Fell, auf das man schlägt. Hierdurch entstehen unterschiedliche Klänge. Es gibt hohe und tiefe Klänge. Je nach dem, wie man auf das Fell schlägt, sind die Klänge laut oder leise.
Aber Moses findet: Alleine spielen macht nur halb so viel Spaß. Daher fragt er Thomas und Marc, ob sie mitmachen.
Die kleine Band spielt eine lateinamerikanische Musik.

 

Video 3 zur Projektwoche

Moses erkundet einige Glocken und Hölzer.

Es gibt einige Instrumente, die wie Glocken klingen. Die Kuhglocke kommt nicht nur auf der Weide bei Kuhherden vor. Sie ist auch ein Percussion Instrument. Du kannst hohe und tiefe Töne auf ihr spielen. Sie ist genau wie die Agogo Bell (Bell heißt Glocke) aus Metall. Es gibt aber auch Glocken aus Plastik. Die Klanghölzer dagegen sind aus Holz. Und aus welchem Material sind die Boomwhacker?

 

Video 4 zur Projektwoche

Moses macht Musik mit den Boomwhackers.

Er stellt fest, dass man mit den Boomwhackers tolle Melodien spielen und spannende Rhythmen klopfen kann. Hui! Man kann auch mehrere Töne gleichzeitig klopfen. Das nennt man Harmonie.
Er trommelt die Band wieder zusammen. Mal sehen, was passiert.

 

Video 5 zur Projektwoche

Moses rasselt wie eine Klapperschlange.

Rasseln gibt es fast so viele auf der Erde, wie Vögel am Himmel. Manche sind aus Holz, manche aus Plastik und andere aus Metall. Sogar mit einem Kürbis kannst Du rasseln. Du kannst Rasseln aber auch wunderbar selbst bauen und coole Rhythmen damit rasseln.
Moses sagt: „Eigentlich kann man alles als Rassel benutzen!“

 

Video 6 zur Projektwoche

Moses kramt in der Percussion Kiste.

In der Welt der Percussion Instrumente gibt es noch viele Instrumente zu entdecken. Du kannst aber auch mit dem eigenen Körper Rhythmen klatschen. Das nennt man Body Percussion (Body ist das englische Wort für den Körper). Was Moses wohl sonst noch entdeckt?

 

Video 7 zur Projektwoche

Moses sitzt auf einem Instrument.

Ein tolles Schlaginstrument ist die Cajon (das wird Kachon gesprochen). Man kann darauf sitzen, fast wie in einem Sessel. So eine Cajon hat Klänge, die auch ein Schlagzeug hat. Eine Bass Drum (Drum ist das englische Wort für Trommel) und eine Snare Drum. Moses spielt wieder mit seiner Band einen Song. Was sind denn da noch für Instrumente dabei?